• Kontakt: info@camper-bricks.de
  • Kontakt: info@camper-bricks.de

Hier findet Ihr Bilder einer Stellprobe im Multivan.

Plant man mit 2 BRICK-Türmen nebeneinander, passt das zu einem klassischen Bus-Ausbau. Hier passen z.B. der WASSER-BRICK der ELEKTRO-BRICK, sowie einige EURO-BRICKS. Oben links könnte auch ein leerer Frame-Brick genutzt werden, in dem dann eine Spüle oder ein Kocher Platz findet.

Im klassischen Multivan geht das so natürlich nicht, da die Sitzbank nur als ganzes zum Bett umgebaut werden kann.

Vor die umgelegte Rückbank passt aber genau ein BRICK-Türmchen.

Der M-BRICK und der ELEKTRO-BRICK in S liegen mit ihren 75cm zusammen genau unter dem Seitenfenster.

Im Heck gibt es normalerweise das graue Bänkchen um die Liegefläche zu ergänzen.

Die 50cm hohen M und XL-BRICKS haben exakt die gleiche Höhe, so dass sie das Bänkchen ersetzen und den darunterliegenden Raum optimal nutzbar machen.

Der schmale BRICK (links) ist der BATTERIE-BRICK, der in dem Türmchen hinter dem Fahrersitz nur wertvollen Platz in Anspruch genommen hätte.

Um oben mit dem XL-BRICK abzuschließen, musste der BATTERIE-BRICK etwas hochgesetzt werden. Für diese Anwendung werden wir den BATTERIE-BRICK auf Hochkant modifizieren. Die Batterien werden dann übereinander angeordnet und die Höhe auf die 50cm angepasst.