• Kontakt: moin@camper-bricks.de
  • Kontakt: moin@camper-bricks.de
Reifendruckregelanlage

Reifendruckregelanlage

1.300,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 60 Tag(e)

Beschreibung

Mit der Reifendruckregelanlage könnt Ihr den Druck von bis zu 4 Reifen auf einen voreingestellten Druck erhöhen oder verringern.


Die Maße sind:

250mm Tiefe + 60mm für die Druckluftanschlüsse

305mm Breite

170mm Höhe.


Die Reifendruckregelanlage wird über den seitlichen Anschluss an die Druckluftversorgung angeschlossen. Dort steht ein 3/8" Außen- sowie ein 1/4" Innengewinde zu Verfügung.

Über die 4 Sicherheitsschnellkupplungen verbindet Ihr Eure Reifen. Dort passen die standard 7.2 Druckluftanschlüsse.


Ist der gelbe Absperrhahn geschlossen, könnt Ihr an dem linken Manometer den aktuellen Druck auf der Leitung ablesen.


Um den Regeldruck einzustellen muss Druckluft am Anschluss zu Verfügung stehen und der gelbe Hahn geschlossen sein. An dem schwarzen Einstellrad und das rechte Manometer wird der gewünschte Druck vorgewählt.

Nach dem Öffnen des Absperrhahns startet der Regelvorgang und der Druck auf der Leitung zu den Reifen wird entsprechend reduziert oder angehoben.


Die Komponenten der Regelanlage sind für Drücke bis 10 Bar ausgewählt.


Wissenswertes zur Performance und Regelgenauigkeit:


Eine Regelanlage „bedient“ alle Reifen gleichzeitig, was beim Ablassen wie auch beim Aufpumpen erheblich Zeit spart. Um zum Beispiel vier 14.00 Reifen von 6 auf 2,5Bar zu reduzieren, reduziert sich die Dauer von etwa 1 Stunde auf ca. 30 Min. Auch das Aufpumpen kann je nach Luftzufuhr auf unter 30 Minuten reduziert werden.

Die Anlage läuft ohne Aufsicht, so dass Ihr nicht lange Zeit bei den Reifen verbringen müsst.


Das Aufpumpen von Reifen mit der Regelanlage geschieht in 2 Phasen:

Am Anfang ist der Durchsatz durch die Ventile so hoch, dass alle zu Verfügung stehende Luft von den Reifen aufgenommen wird. In dieser Phase kann durch die Lieferung von mehr Luft die Geschwindigkeit erhöht werden.

Da die Regelanlage den Druck jedoch an den Druckluftanschlüssen regelt gleichen sich der Luftdruck in der Leitung und der Reifendruck immer weiter an. Die Ventile schließen langsam, so dass in der Endphase der Durchsatz am Reifenventil entscheidend wird.

Zusammen mit der Regelanlage erhaltet Ihr andere Ventileinsätze, die für höheren Durchsatz optimiert sind. Diese zögern den Beginn der Endphase hinaus und verbessern dann die Performance während sich Leitungsdruck und Reifendruck immer weiter annähern.

In der Anwendung ist es empfehlenswert den Zieldruck um ca. 0,4 bis 0,5 Bar zu übersteuern um den Zieldruck schneller zu erreichen. Arbeitet der Kompressor dann nicht mehr kontinuierlich ist der gewünschte Druck fast erreicht, über das Schließen des Absperrhahns kann der aktuelle Reifendruck kontrolliert und der Vorgang beendet werden.